rc Rafael Capurro

Afrika  Chinesisch  Englisch  Französisch  Griechisch  Japanisch  Persisch  Portuguiesisch  Spanisch

e-mail: rafael(at)capurro.de

Geboren 1945 in Montevideo, Uruguay. Studium der Geisteswissenschaften in Chile. Lizentiat in Philosophie vom Colegio Máximo, Universidad del Salvador (Buenos Aires, Argentinien 1970). Studium der Dokumentation am Lehrinstitut für Dokumentation (LID) (Frankfurt am Main 1972-73). Promotion in Philosophie an der Universität Düsseldorf (1978) Referent des Geschäftsführers des FIZ Karlsruhe (1980-1985). Professor für Informationswissenschaft und Informationsethik an der Hochschule der Medien (HdM) (1986-2009). Habilitation für Praktische Philosophie an der Universität Stuttgart (1989). Privatdozent für Praktische Philosophie am Institut für Philosophie der Universtät Stuttgart (1989-2004). Gründer und Chair des Interntional Center for Information Ethics (ICIE) (seit 1999). Mitglied des European Group on Ethics in Science and New Technologies (EGE) der EU-Kommission (2000-2010). Founding Member des World Technology Network (WTN). Distinguished Researcher in Information Ethics, School of Information Studies, University of Wisconsin-Milwaukee, USA (2010-2012). Distinguished Researcher at the ACEIE, Department of Information Science, University of Pretoria, South Africa (seit 2012). Senior Fellow der Graduate School of Humanities and Social Sciences, University of Tsukuba, Japan (seit 2014). Herausgeber der International Review of Information Ethics (IRIE) (seit 2004). Direktor des Steinbeis-Transfer-Instituts Information Ethics (STI-IE) (2008-2013). Mitglied des Beirats des Instituts für Digitale Ethik (IDE), Hochschule der Medien (HdM) (seit 2014). Mitglied des Advisory Board des ID4Africa (seit 2014).

Lehre Forschung Veranstaltungen
Veröffentlichungen Digitale Bibliothek Interviews
 
Diese Website ist in der Bayerischen Staatsbibliothek archiviert.